Schlagwort-Archive: krank

Weihnachtsmarkt HM

4. Advent … oder auch Endspurt

Ich wünsche euch allen da draußen einen schönen 4. Advent.

Weihnachtsmarkt HM

Nun ist es fast geschafft, die Adventszeit ist bald um, die vierte Kerze brennt.

Was für eine doofe Adventszeit für mich. Ich war eigentlich nur einmal (bis jetzt und ich glaube, das wird sich wohl auch nicht ändern) auf dem Weihnachtsmarkt in Hameln und das auf einem Sonntag Nachmittag in einem Rollstuhl, damit es nicht so anstrengend wird mit den Krücken und so. Ich fand es schrecklich im Rollstuhl. Die Menschen sehen einen, gehen aber nicht zur Seite. Oder sie kommen einem so nahe, dass deren Jacke fast in deinem Gesicht hängt. Und an den Ständen gucken geht irgendwie auch nicht, weil man ja auf einer ganz anderen Höhe unterwegs ist. Gut, ich habe auch nicht viel verpasst, sind ja schließlich die gleichen Stände wie sonst auch… Aber diese Erfahrung im Rollstuhl durch die Gegend geschoben zu werden zu machen war wirklich schon ganz gut. So konnte ich in etwa verstehen, wie Menschen, die immer darin sitzen müssen, sich fühlen müssen. Ich habe wirklich sehr viel Respekt für diese Menschen, die ihr Leben darin meistern (müssen).

Ich vermisse die Abende, an denen man sich mal auf einen Glühwein oder was auch immer auf dem Markt getroffen hat. Nun ja, dann wohl nächstes Jahr wieder.

Der einzige Vorteil: das von vielen mies gemachte Online-Shopping. Das erspart aber immerhin den Stress von der Parkplatzsuche bis hin zu überfüllten Geschäften, die vermisse ich tatsächlich nicht. Wie sehr ich den gestressten Menschen im Wege stehen würde, egal ob mit Rollstuhl oder Gehstützen. Nachteil daran: Inspirationsmangel.

Meine Orthese bin ich nun endlich los. Seit Freitag habe ich endlich wieder 2 normale Schuhe an. Aber der kaputte linke Fuß fühlt sich tatsächlich noch nicht so wohl darin. Und ich darf den Fuß nun auch endlich wieder voll belasten. Aber mein Kopf will das noch nicht so richtig. Und es tut verdammt weh. Das macht noch nicht wirklich Spaß. So ganz will der Fuß noch nicht dazu gehören. Ich darf nur nicht aus dem Auge verlieren, dass es eigentlich alles schon wesentlich besser läuft als vor ein paar Wochen.

Nun also auf zum Endspurt, die letzten Geschenke kaufen, einpacken, Baum schmücken, Essen planen und kochen, Familienbesuche planen, usw.  Viel Spaß dabei und tapferes Durchhalten!

DPD-Boten, zum wiederholten Male (ich vermute mal, dass es der gleiche
Bote wie gestern ist, so schnell wie der verschwindet, kann ich mir das
Gesicht nun auch nicht merken) zu doof die Haustür zu schließen, so dass
ich nur um die Tür zu schließen mit dem kaputten Fuß die Treppe runter
darf. Gut, dass das erst jetzt passiert und nicht vor ein paar Wochen,
wo mir das noch wesentlich schwerer gefallen wäre.

Schönen 1. Advent!

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent.
Die auf dieser Seite eingebaute Lichterkette ist bis zu diesem Zeitpunkt das einzige Weihnachtliche, was ich in diesem Jahr „aufgehangen“ habe, vielleicht ändert sich das heute Abend noch.

Ich habe aber noch nicht die richtige Motivation. Wenn man nicht so mobil ist, macht das alles nicht so wirklich Spaß. Aber vielleicht kommt das ja auch noch. Immerhin, wer nicht weg kann, kann auch nicht so wirklich in dem Weihnachtstrubel untergehen.
Ich bin nun seit 3 Wochen aus dem Krankenhaus, oder auch seit 4 Wochen fußkrank. Auf der einen Seite denke ich: „Wow, das ist ja schon viel Zeit!“, aber es wird auch noch mindestens noch mal so lange dauern, bis ich wieder fit bin. Nun ja, also versuche ich das beste daraus zu machen (was auch immer das genau ist).

Nichtsdestotrotz wünsche ich euch eine tolle Weihnachtszeit.